037295 - 70 98 25[email protected]

Bioenergetische Meditation für Tier und Mensch

nach Viktor Philippi

„Willst du den Körper heilen, musst du zuerst die Seele heilen“ – Platon

Das hatte Platon irgendwann zwischen 427 und 347 v. Chr. bereits wunderbar erkannt. Mit anderen Worten: befinden sich Seele, Geist und Körper im Einklang, können Gesundheit und Wohlbefinden langfristig bestehen.

Es gibt nur EINE Gesundheit – dieser stehen HUNDERTTAUSEND Krankheiten gegenüber

Die Bioenergetische Meditation (kurz: Biomeditation) löst energetische Blockaden und negative Informationen auf:

  • seelischer
  • geistiger und
  • körperlicher Ebene

BIO: das Leben – Energie: die Bewegung

Die Seele steht bei der Biomeditation an erster Stelle. Deshalb grenzt sie sich hier in ihrer Vorgehensweise von anderen energetischen Methoden (z. B. Reiki, Geistiges Heilen) ab.

Allerdings arbeitet auch die Biomeditation nicht am Symptom, sondern an der Ursache des Leidens, den Blockaden. Dadurch werden keine Krankheiten bekämpft – sondern vielmehr wird die Gesundheit positiv gestärkt.

Das eigene Leben wieder in Bewegung bringen?

Hört sich interessant an? Kontaktieren Sie mich gerne. Ich freue mich auf Sie.

 

Bioenergetische Meditation für Tiere

nach Viktor Philippi

Ihr Vierbeiner als Spiegel der menschlichen Seele

Tiere sind im Allgemeinen sehr sensible Wesen und spüren schnell, wenn bei ihrem Besitzer Gefühle oder die körperliche Gesundheit in eine Schieflage geraten.

Gemeinsame Beschwerden: Tier & Mensch

Vielleicht konnten Sie bereits persönlich die Erfahrung sammeln, dass Ihre eigene Fellnase plötzlich – scheinbar zufällig – genau dasselbe Leiden aufzeigt, wie Sie selbst?

Gerade Tiere, die eine sehr liebevolle Beziehung zu ihrem Menschen pflegen, übernehmen oftmals dessen Leiden. Vielleicht um es zu teilen und dadurch die Schmerzen – auf seelischer, geistiger oder körperliche Ebene – erträglicher zu machen.

Blockaden bioenergetisch lösen

Um diese Blockaden in allen drei Bereichen systemisch lösen zu können, arbeite ich als Biosens sowohl mit Tier als auch Mensch zusammen.

Die bioenergetische Begleitung gerade bei unseren Vierbeinern ist unglaublich spannend. Sie sind voller Vertrauen und nehmen diese Unterstützung ohne Vorbehalte an. Ähnlich wie bei Kindern funktioniert diese Methode auf sehr unkompliziertem Wege.

Wie funktioniert die Biomeditation bei Tieren?

Während der Meditation wende ich spezielle Handpositionen an, die den Fluss der Bioenergie aktivieren sollen. Dabei liegt Ihr Tier bequem auf einer Matte.

Das Auflegen der Hände, vor allem auf die betroffenen Stellen, löst Blockaden und bringt gleichzeitig die Bioenergie wieder zum Fließen.

Die Erfahrung zeigt, dass Tiere sich unter den Händen normalerweise genau in die Position drehen, wo sie die Bioenergie benötigen. Außerdem lassen sich unsere Vierbeiner in der Regel sehr schnell darauf ein und zeigen unmittelbar ihre Dankbarkeit.

Sie haben weitere Fragen? Kontaktieren Sie mich gerne.

 

Preise Biomediation für Tiere

  • Kleintiere (z.B. Hunde, Katzen) 35,00 EUR
  • Größere Tiere (z.B. Pferde) 50,00 EUR
  • Bei Hausbesuch: 0,35 EUR/km

In der Regel dauert eine Sitzung zwischen 30 und 45 Minuten. Das kommt immer ganz auf Ihren Liebling an.

Für Tiere, die sich im Tierschutz befinden, gelten gesonderte Konditionen!

Hinweis

An dieser Stelle machen wir aus rechtlichen Gründen darauf aufmerksam, dass die Biomeditation keine Heilbehandlung im medizinischen Sinne ist, sondern eine Gesundheitspflege. Ärztliche Anordnungen werden durch Ihren Biosens in keinem Falle geändert. Die Biomeditation kann und will die Schulmedizin in keiner Weise ersetzen.

Wir sehen die Biomeditation viel mehr als begleitende Ergänzung im Sinne der Gesundheitspflege sowie als Ihre persönliche Maßnahme zur Gesunderhaltung.

Alle angegebenen Preise sind Endpreise. Aufgrund der Kleinunternehmerregelung nach § 19 UStG erhebe ich keine Umsatzsteuer.

Interessiert? Dann nehmen Sie jetzt Kontakt mit mir auf!

Bioenergetische Meditation für Menschen

nach Viktor Philippi

Die Biomeditation als ganzheitlicher Ansatz

Stress, Verlust- und Versagensängste lassen Sie nachts nicht zur Ruhe kommen?

Der allgemeine gesellschaftliche Leistungsdruck lastet schwer auf den Schultern Ihrer Kinder – und auch den Ihren?

Ihre Familie und Sie selbst finden nicht die nötige Ruhe, um wieder entspannt und glücklich in den Tag zu starten?

Aus dieser Abwärtsspirale alleine herauszufinden gestaltet sich manchmal schwierig. Beugen Sie diesen Belastungen vor. Finden Sie frühzeitig die nötige innere Ruhe und Gelassenheit und bestärken Sie Ihre Gesundheit.

Wobei unterstützt die Biomeditation nach Viktor Philippi?

Die Biomeditation kann hier eine attraktive zusätzliche Unterstützung zu konventionellen Behandlungsmethoden bieten.

Auch während der Schwangerschaft, nach einer schwierigen Geburt oder einem Kaiserschnitt kann die Biomeditation für Mutter und Kind entsprechende Blockaden auflösen.

Wertvolle Tipps zum „Gesunden Denken“ nach Viktor Philippi

Im Anschluss an die Sitzungen erhalten Sie wertvolle Tipps, wie Sie Ihren Genesungsprozess zu Hause und im Alltag zusätzlich fördern können. Rund um das Thema „Gesundes Denken“ nach Viktor Philippi.

Denn gesund werden ist das eine – gesund bleiben das andere.

Wirksamkeit der Biomeditation

Jedes Jahr werden von Ärzten geleitete Probandenstudien über die Wirksamkeit dieser Methode am Menschen durchgeführt. Unter anderem bei:

  • Herzbeschwerden
  • Rückenbeschwerden
  • Krebs
  • Burnout
  • Depressionen
  • und vielen weiteren Krankheiten

Die Erfolge sind durchaus beeindruckend. Inzwischen findet die Biomeditation deshalb auch Anwendung durch konventionelle Ärzte, denen der ganzheitliche Ansatz wichtig ist. 

Sprechen Sie mich gerne darauf an.

 

Preise Biomediation für Menschen

  • Erwachsene: 50,00 EUR/Std.
  • Kinder: Preis auf Anfrage
  • Familien: Preis auf Anfrage

Jeweils 1 Euro geht dabei an das Projekt „Kinder im Sternenland“.

      In der Regel dauert eine Sitzung etwa 75 Minuten, inklusive kurzem Vorgespräch. Sie liegen dabei angezogen und bequem auf einer Liege.

      Durch verschiedene Handpositionen aktiviere ich die Bioenergie und löse Blockaden auf seelischer, geistiger und körperlicher Ebene.

      Hinweis

      An dieser Stelle machen wir aus rechtlichen Gründen darauf aufmerksam, dass die Biomeditation keine Heilbehandlung im medizinischen Sinne ist, sondern eine Gesundheitspflege. Ärztliche Anordnungen werden durch Ihren Biosens in keinem Falle geändert. Die Biomeditation kann und will die Schulmedizin in keiner Weise ersetzen.

      Wir sehen die Biomeditation viel mehr als begleitende Ergänzung im Sinne der Gesundheitspflege sowie als Ihre persönliche Maßnahme zur Gesunderhaltung.

      Alle angegebenen Preise sind Endpreise. Aufgrund der Kleinunternehmerregelung nach § 19 UStG erhebe ich keine Umsatzsteuer.

      Interessiert? Dann nehmen Sie jetzt Kontakt mit mir auf!

      Was ist die Biomeditation nach Viktor Philippi?

      Die Biomeditation nach Viktor Philippi kann durch ihren ganzheitlichen Ansatz allein oder unterstützend zu schulmedizinischen Therapien angewendet werden. 

      Die Bioenergetische Meditation bildet das Herzstück der Philippi-Methode. Dabei werden die drei Säulen unserer Gesundheit – Immunsystem, Stoffwechsel und Nervensystem – auf natürlichem Wege aktiviert. 

      Mit dem Ziel, die Abwehrkräfte zu stärken und dem eigenen Körper den Impuls zu schenken, sich selbst zu regenerieren. Die Biomeditation findet somit bei körperlichen Beschwerden aller Art ihren Einsatz.

      Schrittweise wird einer möglichen oder bereits bestehenden Krankheit der Nährboden entzogen. Ängste, Stress und Unruhe können ebenfalls auf diese Weise abgebaut werden. Damit stabilisieren Sie Ihre Gesundheit nachhaltig.

      Meine Reise zur Biosens…

      Tiere liebe ich, seit ich klein war. 2015 machte ich mich mit dieser Leidenschaft im Herzen, als Tierphysiotherapeutin mit meiner eigenen Praxis in Lugau Erzgebirge OT Ursprung selbstständig.

      Allerdings stellte ich fest, dass „nur“ die körperlichen Probleme am Bewegungsapparat zu therapieren, mir irgendwie zu wenig waren. Ich wünschte mir immer mehr, meinen vierbeinigen Patienten ganzheitlich helfen zu können.

      Denn manch einer litt zusätzlich auch an anderen Erkrankungen. Zudem kamen oftmals Tiere zu mir, die aus Tötungsstationen stammten und bereits durch mehrere Hände gegangen waren. Einige von ihnen hatten bereits mehr als tragische Ereignisse hinter sich.

      Ihre körperlichen Schmerzen konnte ich lindern – doch was war mit ihrer Seele?

      Ich wünschte mir so sehr, dass sie auch von „innen“ heraus wieder strahlen und glücklich sein durften.

      „Zufällig“ brachte mich unsere eigene Dalmatinerhündin Kira, auf die Bioenergetische Meditation nach Viktor Philippi. Diese Sitzungen taten ihr so gut und da dachte ich: Genau! Das ist das Richtige für mich als Tierphysiotherapeutin. Der Baustein, nach dem ich so lange suchte.

      Kleine, große Wunder

      Bis zur Ausbildung verging schlussendlich etwas Zeit. Denn im Jahr 2017 kam unser kleines, großes Wunder – Jonas – zur Welt. Unser Sohn wurde vier Wochen zu früh geboren. Er war sehr klein und zart. Als Frühchen hatte er, wie bei vielen Babys, die zu früh auf diese Welt purzeln, Anpassungsschwierigkeiten. Er litt unter Atemaussetzer, Temperaturverlust und Neugeborenengelbsucht.

      Wie Biomeditation bereits Babys helfen kann

      Beim Schlafen fiel mir außerdem auf, dass Jonas seinen Kopf nur auf eine Seite drehte. Nach einigen Recherchen stolperte ich über die Diagnose „Kiss-Syndrom“. Vertrauensvoll wendeten wir uns an unsere Biosens. Nur nach wenigen Sitzungen begann unser Kleiner, während einer Biomeditation, sein Köpfchen plötzlich zu beiden Seiten zu drehen. Es wurde immer besser. Auch das Lösen seiner anderen Blockaden, z. B. in den Schulterblättern, seinem Kiefer und den Nerven der Lendenwirbelsäule, konnte die Biomeditation positiv unterstützen.

      Mein Ausbildungsstart zur Biosens

      Durch diese Erfahrung war es für mich ein logischer Schritt, die Ausbildung zur Biosens in Angriff zu nehmen. Seitdem genießen meine Familie und unsere Tiere regelmäßige Biomeditationen. Besonders unser Kater Jimmy war bis zuletzt ein großer Fan der Biomeditation.

      Tiere besitzen oft eine sehr starke Bindung zu ihrem Besitzer. Dadurch, so scheint es, nehmen sie ihm auch viele Lasten, die sich auf die Gesundheit auswirken können, ab.

      Häufig kommt es vor, dass Tiere unter ähnlichen bis gleichen Krankheiten leiden wie ihr Mensch. Kennen Sie das?

      Durch die Biomeditation kann es dem Tierbesitzer oft bereits so gut gehen, dass sich das Tier ebenfalls wohler fühlt.

      Diese wunderbare Methode möchte ich in meinem Leben und in meiner Arbeit auf keinen Fall mehr missen.

      Ich bin unglaublich dankbar dafür, dass ich bereits so vielen Fellnasen zu einem schmerzfreien und glücklichen Leben verhelfen durfte.

      2018 habe ich die Ausbildung zum Bioenergetiker Extrasens (kurz: Biosens) abgeschlossen und bilde mich durch jährliche Kongresse und Seminare ständig weiter. Zudem bin ich Mitglied im Europäischen Berufsverband für Biosens e.V. (kurz: EBB).